Funk-Sicherheits-Abluftsteuerung

Abluftsteuerungen im Zusammenhang mit der Aufstellung von raumluftabhängigen Feuerstätten


Bei gleichzeitigem Betrieb von einem Abluftsystem (z.B. Dunstabzugshaube, Abluftventilator oder Wäschetrockner) und einer offenen Feuerstelle (z.B. Gastherme, Kamin-, Öl-, Holz- oder Kohleofen) kann ein Unterdruck entstehen, der das geruchslose unsichtbare und lebensgefährliche Kohlenmonoxid aus der Feuerstelle in den Wohnraum strömen läßt. Deshalb ist eine ausreichende Frisch-luftzufuhr z.B. durch ein offenes Fenster erforderlich.
/


4 Artikel

pro Seite

4 Artikel

pro Seite